Wetter
Besucherzähler
Shoutbox

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung des VdH Rot e.V.

 

Der berühmte „harte Kern“ hatte sich am vergangenen Samstag zur Jahreshauptversamlung im Nebenzimmer des Vereinsheims eingefunden und konnte von der 1. Vorsitzenden, Waltraud Schneider, begrüßt werden.

 

Nach dem kurzen Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder folgten sogleich die Berichte. Frau Schneider konnte von zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr berichten und gab einen kleinen Ausblick auf die Zukunft. Abgesehen von einer positiven Mitgliederentwicklung steht der Verein inzwischen auch auf soliden Füßen. Das Protokoll der letztjährigen Versammlung wurde von der Schriftführerin Greta Mikalauskaite verlesen. Mit seinem Kassenbericht konnte Kassierer Edmund Back die positive Entwicklung des Vereins nur bestätigen, allerdings waren alle über die Höhe der fixen Kosten, hauptsächlich Versicherungsbeiträge und Pflichtabgabe eines gehörigen Teils der Mitgliedsbeiträge an den swhv, erstaunt. Bianca Mitsch, Übungsleiterin Basis und Turnierhundesport, gab einen Rückblick auf die sportlichen Aktivitäten ( Hunderennen beim Sommerfest und das Oktoberturnier ), aus beruflichen - und Verletzungsgründen wurde 2017 aus ihrer Abteilung an keinem Turnier teilgenommen. Als letzter Bericht folgte die Bekanntgabe über die Kassenprüfung. Ewald Stegmüller bestätigte dem Kassierer einen einwandfreie Buchführung und Barkasse – es wurden keine Fehler gefunden und so konnte auf Antrag von Karin Schroff die Vereinsleitung mit 4 Enthaltungen entlastet werden.

 

Nun stand die Wahl eines kommissarischen Beisitzers für besondere Aufgaben bis zur Wahl 2019 an. Vorgeschlagen wurde Markus Schroff, der dieses Amt im Falles der Wahl auch annehmen würde. Da keine weiteren Vorschläge kamen, rief die 1. Vorsitzende zur Abstimmung auf und konnte kurz darauf bereits zum Amt gratulieren.

 

Es wurden 2 Anträge zur Jahreshauptversammlung eingereicht.

 

Antrag 1: beinhaltet die Angleichung der Mitgliedsbeiträge ab 2019 an die Fixkosten des Vereins. Jeder Anwesende erhielt eine Tabelle mit den aktuellen Zahlen und so war gleich ersichtlich, dass eine Entscheidung getroffen werden musste. Nach kurzer Diskussion konnte die Höhe der neuen Beiträge ab 2019 festgelegt werden:

 

Einzelmitgliedschaft Erwachsener:              jährlich € 40,00

 

Einzelmitgliedschaft Kinder / Jugendlicher jährlich € 15,00

 

Familienmitgliedschaften:

 

Vollmitglied                                                  jährlich € 40,00

 

Ehepartner/ Lebensgefährte                         jährlich € 20,00

 

Kinder bis 14 Jahre beitragsfrei

 

Kinder ab 15. Lebensjahr                             jährlich € 15,00

 

Kinder in schulischer Ausbildung ab dem 18. Lebensjahr grundsätzlich Vollbeitrag ( € 40,00) , da auch der swhv die Abgabe für Erwachsene verlangt.

 

Antrag 2:

 

Die Sportler der VPG- Gruppe haben sich Markus Schroff als Übungsleiter gewünscht. Da seine Qualifikation dafür geeignet ist, wird dieser Antrag von der Vereinsleitung unterstützt und zur Bestätigung durch die Mitgliederversammlung bis 2019 zur Abstimmung gegeben. Die Abstimmung erfolgte einstimmig mit einer Enthaltung.

 

Zum Tagesordnungspunkt Verschiedenes gab es keine Wortmeldungen und so konnte die Ehrung von langjährigen Mitgliedern vorgenommen werden.

 

Für 10- jährige Mitgliedschaft konnten

                         Jurate Hofmann, Greta Mikalauskaite, Josef Bader,

 

                         Heike Senger und Sandra Geider

 

für 25-jährige Mitgliedschaft Bianca Mitsche und Dieter Montag

 

für 40-jährige Mitgliedschaft Alfred Billmaier

 

für 50-jährige Mitgliedschaft Hermann Back, Richard Thome und Rudi Billmaier geehrt werden.

 

 

v.links: W. Schneider, Bianca Mitsch, Greta Mikalauskaite und 

Jurate Hofmann

  

Dieter Montag, 25 Jahre                   Alfred Billmaier, 40 Jahre

   

   Richard Thome, 50 Jahre               Rudi Billmaier   50 Jahre

Wer seine Urkunde nicht persönlich entgegennehmen konnte, wird sie in den nächsten Tagen überreicht bekommen.

 

 

 

Nach einer harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung wurde die Sitzung mit einem nochmaligen Dank fürs kommen beendet und so mancher ließ sich zum Ausklang noch gemütlich im Biergarten nieder.

 

 

 

Waltraud Schneider, 1. Vorsitzende


___________________________________________________________

Bereits am 14.04. fanden sich etliche Helfer ein, um den Bierwagen und die Verpflegungsbude einsatzbereit zu machen, auch das Gestrüpp drumherum wurde noch einmal zurückgeschnitten, wobei der Spaß auch nicht zu kurz kam.

   

      

 

Bei bestem Wetter konnte am Sonntag die Kreismeisterschaft im Teamtest auf unserem Vereinsgelände stattfinden. Rolf und Lisa Trepke hatten alle Unterlagen gut vorbereitet und pünktlich um 08.00 Uhr war das Meldebüro einsatzbereit. Leider konnte der Rasen am Vortag nach den Übungsstunden nicht mehr gemäht werden – der kräftige Regen vom Freitag hatte ihn nämlich ziemlich wachsen lassen und die Tautropfen am Sonntagmorgen verursachten doch so manchem feuchte Füße. Trotzdem bestanden alle mit ihrem Hund die Gehorsamsübungen.

Die Begrüßung erfolgte durch Wolfgang Kretzler, den Vorsitzende der Kreisgrupe.

         

Ausreichende Helfer beim Außenteil ließen auch diesen Prüfungsteil sehr gut verlaufen – mehrere Pferde wurden während dieser Zeit ebenso wie zufälllig vorbeikommende Radfahrer auch noch durch die wartenden Hundeführer gelotst – es gab keinerlei Probleme und auch der Leistungsrichter Tobias Gohla schien sehr zufrieden.

         

      

      

      

Während der Auswertung konnten alle Hundeführer sich ein kleines Mittagessen gönnen, der Getränkewagen und die Grillstation waren entsprechend vorbereitet und so konnten alle gestärkt zur Siegerehrung antreten.

       

       

       

 

Günther Ruppe vom Vorstand der Kreisgruppe begrüßte noch einmal alle Teilnehmer und reichte danach das Mikrofon an Lisa Trepke, Prüfungsleiterin und stellvertretende Kreisgruppenübungsleiterin Basis, weiter, die gern die Ergebnisse vorlas und die entsprechenden Urkunden verteilte. Die Pokale werden auf der nächsten Feier der Kreisgruppe Anfang 2019 überreicht.

 

Waltraud Schneider, 1. Vorsitzende VdH Rot e.V.

_______________________________________
Teilnahme an der Seniorenfastnacht der Gemeinde im Harres- Kongresszentrum  am 03.02.2018

mit Bianca Mitsch und Waltraud Schneider im Sketch

              "Oma macht Urlaub "

beide Fotos wurden uns freundlicherweise von Frau Lawinger-Erhard ( Gemeinde St. Leon-Rot ) zur Verfügung gestellt


______________________________________

Bildnachlese vom Arbeitseinsatz am 27.01.2018:

herzlichen Dank für Eure Hilfe!

 

 

 

 

                    

    

    


_______________________________________

Ankündigung:

Arbeitseinsatz zur Platzpflege findet statt am 27.01.2018,

Helferliste liegt aus, bei schlechtem Wetter wird der Speicher aufgeräumt


________________________________________________

Der Termin für unsere diesjährige Jahreshautversamlung wurde festgelegt auf den 21.04.2018 ab 18:00 Uhr; am nächsten Werktag, 23.04.2018, erfolgt die Abbuchung der Mitgliedsbeiträge im SEPA-Verfahren, zu diesem Tag sind auch die Barzahlungen fällig.


_____________________________________________________


Vorschau:  Kreismeisterschaft im Teamtest

hierfür werden viele Helfer gesucht, besocnders auch für den Außenteil

 

Ort: VdH Rot
Kategorie:
   
Basis
   
Beginn: So 15.04.2018 09:00
Ende: So 15.04.2018 16:00
   
Team-Test Kreismeisterschaft 2018 am 15.04.2018 beim VdH Rot
Meldeschluss 08.04.2018
Meldungen an Rolf Trepke
Pfinzgaustraße 6 B
76661 Philippsburg
Beginn 10:00 Uhr
Anmelden ab 09:00 Uhr